Betrieblicher Arbeitsschutz

Betrieblicher Arbeitsschutz

Neben dem direkten Schutz des Körpers durch entsprechende Kleidung kann auch durch andere betriebliche Maßnahmen die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet werden. In jedem Betrieb sollten Materialien zur Ersten Hilfe vorhanden sein, die bei kleinen und größeren Verletzungen eine schnelle Reaktion ermöglichen. Neben Pflastern, Verbänden und Desinfektionsmitteln kann auch die Anschaffung von Augentropfen und Spülungen, Löschdecken oder sogar Beatmungsmasken sinnvoll sein. Auch hier schreibt das Arbeitsschutzgesetz Maßnahmen vonseiten des Arbeitgebers entsprechend der Art der Arbeitsstätte vor. Dachdecker und andere Handwerker, die in großer Höhe arbeiten, sollten in Absturzsicherung wie Seile und Helme investieren. Tätigkeiten, bei denen die Haut besonders beansprucht wird, erfordern die Behandlung mit schützenden Lotionen oder Cremes. Um die Verbreitung von Keimen zu vermeiden setzen viele Betriebe Desinfektionsmittel ein.

Neben dem direkten Schutz des Körpers durch entsprechende Kleidung kann auch durch andere betriebliche Maßnahmen die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet werden. In jedem Betrieb sollten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Betrieblicher Arbeitsschutz

Neben dem direkten Schutz des Körpers durch entsprechende Kleidung kann auch durch andere betriebliche Maßnahmen die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet werden. In jedem Betrieb sollten Materialien zur Ersten Hilfe vorhanden sein, die bei kleinen und größeren Verletzungen eine schnelle Reaktion ermöglichen. Neben Pflastern, Verbänden und Desinfektionsmitteln kann auch die Anschaffung von Augentropfen und Spülungen, Löschdecken oder sogar Beatmungsmasken sinnvoll sein. Auch hier schreibt das Arbeitsschutzgesetz Maßnahmen vonseiten des Arbeitgebers entsprechend der Art der Arbeitsstätte vor. Dachdecker und andere Handwerker, die in großer Höhe arbeiten, sollten in Absturzsicherung wie Seile und Helme investieren. Tätigkeiten, bei denen die Haut besonders beansprucht wird, erfordern die Behandlung mit schützenden Lotionen oder Cremes. Um die Verbreitung von Keimen zu vermeiden setzen viele Betriebe Desinfektionsmittel ein.

Zuletzt angesehen